Objektive mieten statt kaufen!

So einfach funktioniert unser Mietablauf


1. Senden Sie eine Buchungsanfrage über unser Kontaktformular.

2. Wenn der Artikel für den gewünschten Zeitraum verfügbar ist, wird ein Mietvertrag erstellt.

3. Sie erhalten die Rechnung und den Mietvertrag, den Sie unterschrieben mit einer Kopie Ihres gültigen Personalausweises zurücksenden.

4. Sie erhalten die gewünschten Artikel mit DHL zum gewünschten Termin.

5. Sie geben die Artikel zum vereinbarten Rückgabetermin bis spätestens 12 Uhr in einer DHL-/Postfiliale wieder ab.

Beispiel:

Stacks Image 1025
Anlieferung: 05.06. im Laufe des Tages
Mietzeitraum: 06.06. - 06.06.
Rücksendung: 07.06. bis 12 Uhr in einer DHL-Filiale

Berechnung:

Samstag + Sonntag = 2 Kalendertage/Miettage

Bitte beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Rücksendung möglich ist.

Mietpreis

Der Mietpreis wird pro Kalendertag berechnet. Es werden immer nur ganze Tage berechnet. Das gewünschte Objektiv wird einen Tag vor Mietbeginn geliefert und es muss nach dem letzten Miettag wieder zurück gesendet werden. Somit steht Ihnen das Objektiv für die komplette Mietdauer zur Verfügung. Ist der erste Miettag ein Montag, erfolgt die Lieferung am Samstag. Hierdurch fällt ein zusätzlicher Kalendertag an.

Langzeitmiete

Sie benötigen einen Mietgegenstand für einen längeren Zeitraum? Kein Thema! Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Denn je länger der Mietzeitraum, desto günstiger der Mietpreis.

Versandkosten

Standard Hin- und Rückversand ab 12,- EUR. Die Versandkosten decken den kompletten Hin- & Rückversand (ohne Inseln) ab. Der Standardversand erfolgt per DHL. Die Abgabe der Rücksendung muss bis spätestens 12 Uhr in einer DHL-/Postfiliale erfolgen. Bei einem größeren Sendungsumfang kann es zu erhöhten Transportkosten aufgrund eines höheren Gewichts und höhere Transportversicherung kommen.

Expressversand

Heute bestellt, morgen geliefert!
Auf Wunsch versenden wir Ihre Lieferung noch am selben Tag per UPS-Express. Somit erhalten Sie Ihre Lieferung bereits am nächsten Tag zur gewünschten Uhrzeit.

Lieferservice für München

Exklusiv für unsere Münchener Kunden bieten wir einen eigenen Lieferservice an.
Sie bestellen, wir liefern!
Dabei bestimmen Sie den Zeitpunkt der Lieferung und der Abholung -
Just in Time - eben!

Lieferservice Objektiv Vermietung
Preise für Lieferung und Abholung:

Innenraum Ring 1-4.………….…… 18,- €
Außenraum-1 Ring 5-8……….…… 22,- €
Außenraum-2 Ring 9-12.…….….… 28,- €
Außenraum-3 Ring 13-16…………. 34,- €

Preise gelten für Lieferungen und Abholungen zwischen Montag - Freitag und 9 - 18 Uhr. Für Lieferungen außerhalb dieser Zeiten bitte anfragen unter info@objektivvermietung.de

Zahlungsmöglichkeiten

Sie haben die Möglichkeit die Zahlung per Banküberweisung, PayPal oder bar bei Lieferung in München zu leisten. Die Rechnung wird mit dem Mietvertrag versendet und der Rechnungsbetrag muss vor dem Versand eingegangen sein.

Kaution

Die Kaution beträgt pro Artikel 250 EUR. Die Kaution wird unverzüglich zurückerstattet, wenn die Mietgegenstände in einem unversehrtem Zustand an den Vermieter zurückgegeben wurden.

Optionale Versicherung

Als Zusatzleistung kann eine Versicherung für die gesamte Mietdauer abgeschlossen werden. Somit ist der Mietgegenstand gegen Schäden und Diebstahl versichert. Nicht versichert ist hingegen Verlust, das Verlieren, Abhandenkommen oder vorsätzliches Handeln oder Beschädigungen. Bitte beachten Sie, dass eine Selbstbeteiligung von 500 EUR und eine erweiterte Selbstkostenbeteiligung von 25% des Schadenwertes bei Diebstahl besteht. Bitte beachten Sie hierzu unsere AGBs. (Stand/Gültig ab 01.01.2020)

Hinweis

Sendet der Mieter den Mietgegenstand 48 Stunden nach vereinbartem Rücksendetermin nicht zurück oder erscheint der Mieter nach 48 Stunden nicht zur vereinbarten Rückgabe des Mietgegenstandes, betrachtet Objektiv Vermietung den fehlenden Mietgegenstand als gestohlen und erstattet Anzeige wegen Betrug gem. § 263 StGB, Diebstahl gem. § 242 StGB, Unterschlagung gem. §246 StGB bei der Polizei. Der Gesetzgeber sieht hier ein Höchststrafmaß von 10 Jahren Gefängnis vor.

Bei einer Unterschlagung werden dem Mieter der Neuanschaffungswert und die Verspätungsgebühren in vollem Umfang in Rechnung gestellt und aktiv eingetrieben.